Honorar bei Psychotherapie

Ich arbeite für ein in der privaten Praxis übliches Stundenhonorar.

Sollte dies für Sie zu hoch sein, bemühe ich mich, einen für Sie passenden Stundensatz zu finden. Der Beginn einer Psychotherapie sollte nicht am Einkommen scheitern!

Die Honorargestalltung wird beim ersten Telefon- oder mail-Kontakt besprochen.

 

Eine Therapiestunde dauert 50 Minuten.

 

Kostenerstattung/Kostenzuschuß

Bei Psychotherapie ist eine Kostenerstattung in unterschiedlichem Umfang möglich:

Wgkk/Nögkk/KFA/SVA/Eisenb.: 28,-€

BVA: 40,-€

SVB: 50€

Bedingungen:

1. Ich muss eine "krankheitswertige Diagnose" stellen können. Das ist in den meistens möglich, wenn eine deutliche seelische Belastung vorliegt.

2. Es ist nötig, dass Sie sich vom Arzt vor der 2. Therapiestunde eine Bestätigung über eine "ärztliche Untersuchung" ausstellen lassen. Dadurch ist die psychotherapeutische Behandlung der ärztlichen Behandlung gegenüber der Kasse gleichgestellt und refundierbar. Das benötigte Formular erhalten Sie von mir in der ersten Stunde und liegt auch beim Arzt vor.

 

Ausländische Krankenkassen und Zusatzversicherungen

Bei einer Auslandsversicherung besteht je nach Art der Versicherung die Möglichkeit, dass die Therapie zur Gänze von Ihrer Kasse übernommen wird. Auch kann eine mit der Europäischen Versicherungskarte eine Kostenrückerstattung durch die Gebietskrankenkasse erfolgen. Dazu muss das Formular "E107" bei Ihrer ausländischen Krankenkasse beantragt werden.

 

Zusatzverischerungen zahlen oft die Differenz der Kassenrefundierung bis zum vollen Stundensatz.

 

Honorar bei Coaching und Kunsttherapie

Stundenhonorare bei Coaching und Kunsttherapie sind ähnlich wie bei Psychotherapie und werden beim Erstkontakt besprochen. Eine Kostenrefundierung durch die Krankenkasse ist nicht möglich.